Mittwoch, 3. Februar 2010

3. Wäsche

Gestern Mittag habe ich mir die Haare zum dritten Mal mit dem Pantene Shampoo und der Spülung gewaschen.

Ich weiß immer noch nicht so recht.

Die Haare sind weich, aber das sind sie bei mir immer wenn ich eine Spülung oder eine Kur benutze. Auch das fehlende Volumen und die Schwierigkeit das Haar zu stylen wenn es so weich und nachgiebig ist, ist hier nicht anders.

Andererseits: was habe ich denn erwartet??

Ich habe eben sehr schwieriges Haar. Einerseits dick und kräftig, andererseits stark strapaziert und kraftlos. Ab ca. 7 cm aufwärts, von den Spitzen beginnend, fühlt sich mein Haar absolut trocken an. Das war vor Jahren schon so, als eine Friseuse meine Haare mit Sauerkraut verglich, und jetzt ist noch immer so.

Was ich dennoch loben muss: meine Haare duften wirklich länger. Die Haarwäsche ist nun ca. 22 Stunden her und ich war in der Zeit viel draußen und auch Zigarettenrauch ausgesetzt. Wenn ich nun an meiner Mähne schnuppere, riecht sie fast wie frisch gewaschen. (:

Das Foto ist vor ca. 15 Minuten entstanden:


Kommentare:

  1. Huhu Mehrunissa

    deine Haare glänzen wirklich wunderbar. Du hast Recht mit dem Duft, der hält extrem lange an. Ich wasche meine langen Zotteln ja ein bis zweimal die Woche, zuletzt letzten Freitag. Und die Haare riechen immer noch herrlich. Das ist auf der einen Seite super - auf der andren Seite frage ich mich, was da am Haar hängt und duftet...

    Liebe Grüßlis
    Lilia

    AntwortenLöschen
  2. Ui, deinen Haare glänzen ja herrlich :) Ich bin auch nicht so hundertprozentig überzeugt, hab jetzt zum dritten mal damit gewaschen und irgendwie juckt meine Kopfhaut vermehrt. Vielleicht bild ich mir das auch bloss ein...

    AntwortenLöschen
  3. Na wohl dem, dass du eine der wenigen bist, die hier nicht so überschwenglichen Lobgesang anstimmen, sondern versuchen, objektiv zu postem. LG shoushou

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Shampoo auch ausprobiert. Irgendwie ist es eben "nur" ein Shampoo. Wenn man das halt testet, achtet man irgendwie verbissen, ob sich nun was tut. Ich bin nicht unzufireden mit dem Shampoo, aber es ist auch irgendwie nichts Weltbewegendes

    einen lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hi Mehrunissa,
    du hast deinen Blog aber auch etwas schleifen lassen. Ich auch. Hab erst heute wieder was gepostet. Was ist dein Endfazit?

    Liebe Grüße, Stephi
    PS: Bist du beim Silk-épil Projekt dabei? Ich nicht :-(

    AntwortenLöschen
  6. Wenn du den Kampf gegen trockene Spitzen angehen willst, empfehle ich dir Alverde Hibiskus Shampoo+Spülung. Das gibts bei DM und ist frei von Silikonen. Ich hatte nach dem Fönen immer aufgeplustertes Haar, schon nach der ersten Anwendung von Alverde glänzten die Haare und waren glatt, als ob ich sie geglättet hätte. Ich benutze auch die Spülung, aber nur in den Längen. Die Spitzen fühlen sich glatt und nicht strohig an.
    Ich habe schon viel ausprobiert aber das Shampoo bietet endlich die Feuchtigkeit, die mein strapaziertes Haar brauch!

    AntwortenLöschen