Montag, 26. März 2012

1st try: CAKE POPS


Sie sind hübsch anzuschauen und sie schmecken wie man es sich im Himmel vorstellt, ungemein lecker und süß: Cake Pops.

Ich hatte bei dem letzten Bürofrühstück via eMail Verteiler einen Kuchen angekündigt. Diesen hab ich dann an dem besagten Tag völlig vergessen. Peinlich sowas. :-S

Zur Widergutmachung wollte ich etwas "besonderes" kreieren, selbst gebacken und neben dem Ziel sie so lecker wie möglich hinzubekommen, sollte es auch ein Augenschmaus werden (ich habe ca. 6 Stunden gebraucht -.-).

Trotz meines Daseins als absoluter Back-Laie und als jemand, die es hasst zu backen, sind mir die Cake Pops sooo gut gelungen!!

Im Büro kannte keiner diese süßen Kuchen am Stil. Alle waren begeistert, nach dem optischen Highlight folgte das Probieren.. ich konnte mich vor Komplimenten gar nicht retten! Da habe ich mich richtig geniert :-P



Das Rezept habe ich mir von Honigkuchenpferd abgeguckt.


Kommentare:

  1. Wow die schauen wirklich sehr sehr schön aus! Habe auch schon mal welche gebacken und die waren auch echt lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Boah, die sehen ja klasse aus. Lecker! *schmatz*

    AntwortenLöschen
  3. Heisshungeralarm :-)))))

    Liebe Gruße
    Tante Trulla

    AntwortenLöschen
  4. die sind aber wirklich superschön geworden. ich trau mich da noch nicht so recht dran, weil ich immer denk die fallen mir sicher auseinander oder so ;-)

    AntwortenLöschen
  5. ooh die sehen wirklich lecker aus *_* aber auch nach sehr sehr viel Arbeit o.o

    AntwortenLöschen
  6. Boah *_* die sehen abgöttisch gut aus :)))))

    AntwortenLöschen
  7. Wenn die nur halb so lecker schmecken wie sie aussehen.. :)
    Muss ich auch unbedingt mal machen - vielleicht zu Ostern. :)

    AntwortenLöschen