Donnerstag, 17. Februar 2011

Reiss' mir die Haare raus, Baby!

 





Nein, ich bin leider keine der glücklichen Auserwählten, die bei trnd den neuen Braun Silk-épil testen dürfen. Ich hatte stark darauf gehofft, habe mir den Epilierer nun aber selbst gekauft.

 Ich habe mich noch nie epiliert und habe demensprechend viel Angst davor.. :/


Meine Hoffnung ist aber, dass es mittlerweile so viele Frauen tun, dass ich das auch überleben muss.. (?)

Gibt es Möglichkeiten, sich möglichst schmerzfrei zu epilieren?

Angsthasen wie ich, die ich nicht wissen ob sie mit dem Epilierer zurecht kommen, können derzeit die 100-Tage-Geld-Zurück-Garantie von Braun in Anspruch nehmen.

Ich habe €117 + €5 Versand = €122 bezahlt und ihn hier gekauft.

Testberichte folgen die Tage.. :)

Kommentare:

  1. Oh weh. Ich hab den Braun Silk épil 3 benutzt. Meine Haut hat angefangen zu bluten, wo ich die Haare rausgerissen bekommen hab =/ Seitdem hab ich das Ding in die Ecke gepfeffert und bleibe beim rasieren...

    AntwortenLöschen
  2. ich durfte leider auch nict testen. Bin gespannt wie du es findest. Bitte bitte berichten.
    LG An

    AntwortenLöschen
  3. Also ich habe das Teilchen auch nicht, aber empfehle dir ihn nach dem baden/duschen zu benutzen.
    Denn dann ist deine Haut gequollen und die Haare lassen sich schmerzfreier "herausziehen". Das hilft übrigens auch beim Augenbrauen zupfen! :)

    Kannst ja mal berichten!!!

    Liebe Grüße
    Carina ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ist das nicht der den man auch unter der dusche verwenden kann?Dann würde ich es einfach unter der Dusche machen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich epiliere auch - und es gibt keinen bei dem es schmerzfrei geht. am anfang wird es mehr weh tun als nach dem 4-5 Mal.die Haare werden immer feiner (daurch weniger schmerz) und irgendwie gewöhnt man sich dran. Versuch es erstmal ab der Mitte vom Schienbein bis hin zum Knie. Meine Erfahrung ist das es am Fußknöchel sowie an der Wade mehr weh tut. Dort würde ich nicht anfangen zu epilieren ;)

    AntwortenLöschen